Player wird geladen ...

"Nimm alles von mir"

Schwester Ursula Hertewich vom Dominikanerinnenkloster Arenberg erklärt das Bruder-Klausen-Gebet und seine Bedeutung.

"Mein Herr und mein Gott, nimm alles von mir, was mich hindert zu dir. Mein Herr und mein Gott, gib alles mir, was mich fördert zu dir. Mein Herr und mein Gott, nimm mich mir und gib mich ganz zu eigen dir. Amen."

Das ist das Bruder-Klausen-Gebet. Niklaus von Flüe, auch Nikolaus von der Flühe oder Bruder Klaus genannt, lebte im 15. Jahrhundert und war ein Schweizer Einsiedler und Mystiker. Bruder Klaus gilt als Schutzpatron der Schweiz. Nach der Überlieferung soll er diese Gebetsverse täglich gebetet haben. Schwester Ursula Hertewich liegt dieses Gebet besonders am Herzen. Sie betet es mehrmals am Tag. Welche Bedeutung das Gebet für sie hat, erklärt sie im Video.

Unser Glaube - Unsere Gebete

Mehr zum Dominikanerinnenkloster Arenberg

katholisch.de

Pater Philipp trifft Kaplan Olding: Wohin geht die Kirche?

Pater Philipp trifft Kaplan Olding: Wohin geht die Kirche?

Leere Kirchen, leere Klöster - und trotzdem haben sich Philipp Meyer und Christian Olding für ein geweihtes Leben entschieden. Der eine ist Benediktinerpater, der andere Kaplan. Auf dem Katholikentag haben sie über ihre persönlichen Gründe und ihre Zukunftsvision von Kirche gesprochen.

  Video ansehen

Lied "Suche Frieden" von Detlev Jöcker

Lied "Suche Frieden" von Detlev Jöcker

Detlev Jöcker stellt das Mottolied für den Katholikentag 2018 in seiner Heimatstadt Münster vor.

  Video ansehen

Lied "Im Wandel der Zeit" von Detlev Jöcker

Lied "Im Wandel der Zeit" von Detlev Jöcker

Mit einem besonderen Lied hat der Kinderlieder-Komponist seine Bestürzung über die Amokfahrt im April in Münster verarbeitet. Es hat ein Lied geschrieben, das Mut machen soll.

  Video ansehen

RSS-Feeds  |  Jobs  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018