Player wird geladen ...

Mission: Afrika

Missionarin Sr. Hildegard Krümpelmann erinnert sich an ihren Dienst in Afrika

Sie haben ihre Zelte in Deutschland abgebrochen, Familie und Freunde verlassen und ein ganz neues Leben begonnen, um den Ärmsten der Armen in der Welt zu dienen. In der neuen Video-Serie "Mission: Weltkirche" porträtiert "katholisch.de" in Zusammenarbeit mit dem Partnerportal Weltkirche Ordensmänner und -frauen, die ihr Leben der Mission gewidmet haben.

Im ersten Teil "Mission: Afrika" stellt sich Sr. Hildegard Krümpelmann vor. Die 80-Jährige Ordensschwester erinnert sich: "Ich habe eigentlich gar nicht ans Kloster gedacht. Ich habe eine Gemeinschaft gesucht, die in Afrika arbeitet - und das sind die Missionsschwestern von Afrika, bei denen ich heute bin." 30 Jahre lang hat die Missionarin in Afrika gelebt und dabei viel Freude, aber auch Leid gesehen. "Man könnte daran verzweifeln", sagt Sr. Hildegard und ergänzt mit einem Lächeln im Gesicht: "Wenn man nicht wüsste, Gottes Hand ist da, die uns hält."

weltkirche.katholisch.de

"Wir sind Kinderarbeiter"

"Wir sind Kinderarbeiter"

In Indien müssen Millionen von Kindern arbeiten, anstatt zur Schule zu gehen. Das Don Bosco Netzwerk in Indien hat die Initiative „Kinderfreundliche Städte“ gestartet, um Kinderrechte umzusetzen und Kinderarbeit abzuschaffen. Mehr Informationen unter www.strassenkinder.de .

  Video ansehen

"Der Friede ist das Wichtigste"

"Der Friede ist das Wichtigste"

Der Südsudan steht am Abgrund. Ein erbitterter Kampf zweier Lager um die Macht lähmt das jüngste Land der Erde. Ein Interview mit Msgr. Anthony Bangoye, Generalvikar im Südsudan.

  Video ansehen

frei.willig.weg

frei.willig.weg

Ups und Downs, Heimweh, Fernweh, Hoffnungen und Ängste – Philomena absolviert einen Freiwilligendienst in Paraguay. Youtuber Manniac hat sie besucht.

  Video ansehen

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017