Player wird geladen ...

Bastelanleitung: Fingerrosenkranz

Unser Last-Minute-Tipp zum Rosenkranzmonat Oktober: Basteln Sie mit katholisch.de einen Fingerrosenkranz!

Seit dem Mittelalter gilt der Oktober im kirchlichen Brauchtum als Rosenkranzmonat. Im 19. Jahrhundert empfahl Papst Pius XIII., an jedem Tag des Monats einen Rosenkranz zu beten.

Das Rosenkranzgebet setzt sich aus insgesamt über 100 Gebeten zusammen: Fünfmal zehn Gebete zu Maria, immer wieder unterbrochen vom Vaterunser. Hinzu kommen das Glaubensbekenntnis am Beginn des Gebets und eine Reihe weiterer Ave Marias in besonderen Anliegen.

Als Rosenkranz wird auch eine Perlenkette bezeichnet, die dem Beter helfen soll, sich die Gebetsabfolge zu merken. Erfahren Sie hier, wie man schnell und einfach einen kleinen Rosenkranz selber bastelt.

Julia Haase

"Nicht nur Party"

"Nicht nur Party"

Wolfgang Ehrenlechner ist Bundesvorsitzender des BDKJ. Was er sich vom Weltjugendtag in Krakau erhofft und ob er an eine nachhaltige Wirkung des Treffens glaubt, verrät er im Interview.

  Video ansehen

"Ein geschenkter Neuanfang mit Gott"

"Ein geschenkter Neuanfang mit Gott"

Pfarrer Meik Schirpenbach erklärt anhand verschiedener Symbole den Ablauf und die Bedeutung der Taufe.

  Video ansehen

Auf der Kistentrommel ins neue Leben

Auf der Kistentrommel ins neue Leben

Integration im Rhythmus: An der Hauptschule Herbertskaul bei Köln trommeln sich junge Geflüchtete in ihr neues Leben. Die Musik-AG soll Spaß machen, hat aber auch einen großen pädagogischen Nutzen.

  Video ansehen

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017