Player wird geladen ...

Kurzfilm des Monats: Wie ein Fremder

Azad ist jung und verliebt. Eigentlich müsste ihm die Welt offen stehen, doch als Geduldeter in Deutschland darf er nicht einmal die Stadt verlassen.

Während seine Freundin Lisa Zukunftspläne schmiedet, wohnt er mit seiner Familie immer noch in einer Flüchtlingsunterkunft, darf weder arbeiten noch eine Ausbildung machen. Als Lisa wegziehen will, steht Azad vor einem Dilemma. Um mit ihr gehen und endlich ein normales Leben führen zu können, muss er seine Familie dem Risiko der Abschiebung aussetzen. Azad muss sich entscheiden: Freiheit oder Familie.

Deutschland, 2010, 24 Minuten
Ein Film von Lena Liberta
Produktion: Hamburg Media School/Filmwerkstatt, Katrin Habermann; kfw
empfohlen ab 14 Jahren, LE
Mehr zum Katholischen Filmwerk

Katholisches Filmwerk

Video teilen:

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017