Player wird geladen ...

Kath. Gottesdienst vom 23.07.2017

Aus der Kirche St. Johannes der Täufer in Eichstätt/Rebdorf

Bischof Gregor Maria Hanke feiert den Gottesdienst in der alten Kloster- und Pfarrkirche St. Johannes der Täufer in Rebdorf. In ihrem romanischen Kern gehört die Kirche zu den ältesten Gotteshäusern von Eichstätt. Sie wurde im 18. Jahrhundert barock umgestaltet. Seit 1958 kümmern sich Herz-Jesu-Missionare um Gotteshaus und Gemeinde. 

Von den Gottesdiensten erzählt man im ganzen Bistum. Hier zeigt Kirche ihr junges Gesicht. Zwei kirchliche Schulen, die Knabenrealschule und die Maria-Ward-Realschule sind im Schulzentrum des ehemaligen Augustinerchorherrenstifts untergebracht. 

Bischof Gregor Maria Hanke ist es ein großes Anliegen, kirchliche Schulen „als pastoralen Erfahrungsraum“ zu stärken. Schülerinnen und Schüler werden ihre Gedanken einbringen und den Gottesdienst inhaltlich und musikalisch mitgestalten.

BR

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017