Player wird geladen ...

Mit 200 PS zur Trecker-Segnung

Vom 15er Deutz bis zum Massey Ferguson: Beim ersten Stoppelfeld-Gottesdienst in Senden standen die Landmaschinen im Mittelpunkt.

Der erster Stoppelfeldgottesdienst in Senden mit über 500 Teilnehmern war ein voller Erfolg. Vor der Kulisse des Klarissen-Klosters erinnerte Bruder Benedikt M. Ende von den Alexianern in Münster an den Wert der Nahrung, die Arbeit der Landwirte und daran, wie wichtig ein Segen sein kann.

Mehr Videos von Kirche-und-Leben.de

www.Kirche-und-Leben.de

Kirche-und-Leben.de

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018