Player wird geladen ...

"Der Vatikan empfing uns mit offenen Armen"

Ist das Vatikan-Videoarchiv "ein dunkler Ort finsterer Geheimnisse"? Das Produktionsteam um Regisseur Wim Wenders erlebte es ganz anders. Exklusiv auf katholisch.de berichten sie von den Dreharbeiten zum Kinofilm "Ein Mann seines Wortes".

Es ist weder eine reine Dokumentation noch ein Porträt des Papstes, sondern ein Film mit Franziskus: Am 14. Juni 2018 startet "Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes" von Regisseur Wim Wenders im Kino. Exklusiv auf katholisch.de erzählen Wenders, Drehbuchautor David Rosier und weitere Produzenten von den Dreharbeiten. Die Zusammenarbeit mit dem Vatikan sei "großartig" gewesen, so Rosier: "Der Vatikan empfing uns mit offenen Armen und verfolgte die Produktion mit großem Interesse."

Weitere Informationen zum Film:

Trailer: Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes

Rezension: Papst Franziskus als Schauspieler?

Universal Pictures International Germany

Videobotschaft des Papstes

Videobotschaft des Papstes

"Die Familie ist eine der wertvollsten Güter der Menschheit. Ist sie vieleicht auch eines der gefährdetstenß", fragt Papst Franziskus in seiner aktuellen Videobotschaft für März 2016.

  Video ansehen

Videobotschaft des Papstes

Videobotschaft des Papstes

"Gläubige und Ungläubige sind sich einig, dass die Erde unser gemeinsames Erbe ist", so Papst Franziskus in seiner Videobotschaft für Februar 2016.

  Video ansehen

Papstbesuch in der Synagoge von Rom

Papstbesuch in der Synagoge von Rom

Papst Franziskus hat am Sonntag, 17. Januar 2016, die Große Synagoge von Rom besucht.

  Video ansehen

RSS-Feeds  |  Jobs  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018