Benedikt XVI. feiert Dankmesse
Bild: © KNA
Emretierter Papst hat in vatikanischer Pfarrkirche Sankt Anna zelebriert

Benedikt XVI. feiert Dankmesse

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. verlässt sein Kloster "Mater Ecclesiae" in den vatikanischen Gärten nur äußerst selten. Zum 70-jährigen Priesterjubiläum des Augustinerpaters Gioele Schiavella hat er jetzt eine Ausnahme gemacht.

Rom - 31.07.2015

Am vergangenen Dienstag feierte er in dem Gotteshaus unmittelbar neben dem Haupteingang zum Vatikan mit dem Jubilar und seinen Ordensbrüdern einen Festgottesdienst. Publik wurde die Zelebration des emeritierten Papstes erst nachträglich durch ein Dankschreiben des derzeitigen Pfarrers Bruno Silvestrini, über das die Zeitung "Avvenire" (Freitag) berichtet. Schiavella war am 15. Juli 1945 zum Priester geweiht worden.

Santa Anna ist die Pfarrkirche der Vatikanstadt. Sie ist für die Seelsorge der Angestellten des Heiligen Stuhls und des Vatikanstaates zuständig; zu den Gottesdiensten kommen aber auch zahlreiche Anwohner des nahen römischen Borgo-Viertels. Zuständig für die Gemeinde sind traditionell Augustinerpatres. (KNA)

Morgenmesse mit Papst emeritus Benedikt XVI.: Die Priester der Vatikan-Pfarrei Sant´Anna waren zu Besuch und feierten den Gottesdienst an diesem Mittwochmorgen mit dem emeritierten Papst.

Posted by Radio Vatikan on Mittwoch, 29. Juli 2015

Nachdem der emeritierte Papst Benedikt XVI. einen Gottesdienst in der vatikanischen Pfarrkirche Sankt Anna gefeiert hat, besuchten ihn die Priester der Pfarrei am Folgetag in "Mater Ecclesiae".