Jugendliche bei einer Ministrantenwallfahrt in Rom.
Bild: © KNA
Die Ministrantenwallfahrt in den sozialen Netzwerken

Es geht los

Die Ministrantenwallfahrt 2014 steht in den Startlöchern: Aus ganz Deutschland machen sich in diesen Tagen rund 50.000 Jungen und Mädchen zum großen Treffen in die Ewige Stadt auf. Höhepunkt wird eine Sonderaudienz mit Papst Franziskus am Dienstagabend sein. Auch in den sozialen Netzwerken dreht es sich auf vielen Seiten um das große Treffen - katholisch.de hat sich einmal umgesehen.

Bonn - 03.08.2014

Das Ziel

Ja, da wollen sie alle hin. Ob mit Bus oder Zug - egal, denn bekanntermaßen führen viele Wege nach Rom.

Der Segen

Ein Segen darf bei so einer Reise natürlich nicht fehlen. Das sieht auch der Freiburger Bischof Stephan Burger so.

Die Abfahrt

Hier ein paar Impressionen aus dem Erzbistum Hamburg. 23 Stunden Busfahrt muss man erst einmal schaffen!

Das Wetter

Wie soll eigentlich das Wetter werden? Laut diesem Wetterbericht sollte Sonnencreme im Gepäck nicht fehlen - und genug Wasser zum Trinken auch nicht!

Die Halstücher

Keine Großveranstaltung ohne Halstücher: Auf dieser Karte sieht man, welche Farbe für welches Bistum steht.

Die Gäste

Die ersten Ministranten sind übrigens schon seit dem Wochenende in der Stadt. Mal sehen, wie voll es am Ende tatsächlich in den Straßen Roms wird.

Der Bahnhof

Das sieht doch verdächtig nach jungen Menschen aus. Und es werden noch mehr!

Die Vorfreude...

...scheint im Bistum Mainz ziemlich groß zu sein.

Die Technik

Damit alle etwas sehen können, ist auch ein großes Maß an Technik erforderlich. Hier sieht man die Bildschirme in St. Paul vor den Mauern, wo es am Donnerstag den großen Abschlussgottesdienst geben wird.

Der Song

Auch im extra für die Wallfahrt komponierten Song geht es um das Motto "Frei! Darum ist es erlaubt, Gutes zu tun". Hier ist er sogar mit den entsprechenden Gebärden zu sehen.

Der Ohrwurm...

...soll natürlich der Mottosong werden. Aber wenn man mal wechseln möchte: Die Ministranten aus Trier hätten da einen Vorschlag.

Von Sophia Michalzik

Weitere Informationen

Auch katholisch.de wird von der Ministrantenwallfahrt in Rom berichten. Live übertragen wird die Sonderaudienz mit Papst Franziskus am Dienstag, 5. August, von 18 Uhr bis 20 Uhr im Livestream . Außerdem finden Sie in den kommenden Tagen alle weiteren Informationen, Eindrücke und Videos von dem großen Treffen auf unserer Seite.