Die kanadische Flagge mit einem roten Ahornblatt auf weißem Grund.
Das Motiv des Täters ist noch unklar

Priester in Kanada während Messe mit Messer attackiert

Ein Priester im kanadischen Montreal ist am Freitag während eines Gottesdienstes niedergestochen worden. Glück im Unglück: Der Geistliche wurde laut Polizeiangaben nur leicht verletzt, der Täter befindet sich in Gewahrsam.

Montreal - 22.03.2019

Ein katholischer Priester im kanadischen Montreal ist während eines Gottesdienstes niedergestochen worden. Laut örtlichen Medienberichten stürmte ein dunkel gekleideter Mann am Freitag während der Morgenmesse im St.-Josephs-Oratorium plötzlich auf den Geistlichen zu und stach ihm mit einem Messer in die Brust. Der Priester wurde laut Polizeiangaben nur leicht verletzt, der Täter befindet sich in Gewahrsam. Über seine Motive liegen bislang keine Erkenntnisse vor. Montreals Bürgermeisterin Valerie Plante bezeichnete die Tat auf Twitter als "schrecklich und unverzeihlich". Für so etwas sei in Montreal kein Platz, so die Politikerin. (KNA)