Papst Benedikt XVI. winkt vom Balkon auf den Petersplatz.
Bild: © KNA
Denkmal soll an emeritierten Papst erinnern

Regensburg erhält ein Benedikt-XVI.-Denkmal

In Regensburg soll künftig ein neues Denkmal an Papst Benedikt XVI. erinnern. Das ehemalige Kirchenoberhaupt war als Dogmatikprofessor einst selbst Bürger der bayerischen Bischofsstadt.

Regensburg - 21.04.2016

Künftiger Standort des Kunstwerks soll die Grünanlage vor dem Portal der Schottenkirche Sankt Jakob sein. In der Nähe befindet sich auch das Priesterseminar des Bistums, in dem das Oberhaupt der katholischen Kirche bei seinem Bayernbesuch 2006 übernachtete. Bisher erinnert an diese Visite vor zehn Jahren ein 16 Meter hohes Metallkreuz auf dem Islinger Feld, wo am 12. September 2006 eine Messe unter freiem Himmel stattfand. Zudem gibt es eine Bronzeplatte im Dom, eine Tafel am ehemaligen Wohnhaus von Joseph Ratzinger in Pentling und eine Büste im Verwaltungstrakt der Uni Regensburg.

Neustifter hat bereits einige Denkmäler rund um Papst Benedikt XVI. geschaffen. So stammt von ihm auch jene Statue des Papstes, die am 11. September in Altötting an der Fassade des Kongregationssaals mit Blick auf den Kapellplatz enthüllt werden soll. Auch mehrere Benedikt-Säulen, die an den Ordensgründer und den bayerischen Papst erinnern, stammen aus seiner Werkstatt. Eine steht in Marktl am Inn, dem Geburtsort von Joseph Ratzinger. Bei seinem Besuch dort, am 11. September 2006, war Benedikt XVI. eigens aus dem Papamobil ausgestiegen, um sich das Kunstwerk anzusehen.

Joseph Ratzinger war von 1969 bis 1977 Dogmatikprofessor an der Universität Regensburg. 1970 baute er für sich und seine Schwester Maria, die ihm den Haushalt führte, ein kleines Haus in Pentling. Es ist heute Teil der "Joseph Ratzinger Papst Benedikt XVI.-Stiftung" und dient als "Ort der Begegnung und Dokumentation". Sein Bruder Georg Ratzinger lebt nach wie vor in der Regensburger Innenstadt. (KNA)

Dossier Benedikt XVI.: Wir waren Papst

Joseph Ratzinger war als Papst Benedikt XVI. acht Jahre lang das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche. Katholisch.de blickt in einem Dossier auf das Pontifikat des "deutschen Papstes" zurück.