Barcelona mit der Sagrada Familia
Der Bau der weltberühmten Basilika in Barcelona geht in seine finale Phase

Sagrada Familia: Fertigstellung bis 2026 geplant

Es läuft nach Plan: 2026 soll der Bau der Sagrada Familia abgeschlossen sein. Nun geht der Bau der weltberühmten Kirche in Barcelona in seine finale Phase. Nach Abschluss der Arbeiten soll der zentrale Christus-Turm der höchste Kirchturm der Welt sein.

Bonn - 24.10.2015

Der Projektleiter Jordi Fauli habe versichert, man sei mit dem Bau bislang im Zeitplan, heißt es in einem Bericht auf der US-Nachrichtenseite cruxnow.com. Demnach soll die Errichtung der Großkirche im Jahr 2026 zum 100. Todestag des Architekten Antoni Gaudi abgeschlossen sein. Der zentrale Vierungsturm der Kirche soll laut dem Bericht eine Höhe von gut 170 Metern erreichen.

Die Sagrada Familia ist eines der berühmtesten Bauwerke von Gaudi. Die Grundsteinlegung fand bereits im Jahr 1866 statt. Zu Gaudis Lebzeiten wurde jedoch lediglich eine Fassade mit einem der vielen Glockentürme der Kirche fertiggestellt. Nach dem Tod des Architekten im Jahr 1926 wurde die architektonische Leitung des Projekts mehrfach in neue Hände gelegt. Seit 2012 ist Fauli bereits der neunte Architekt, heißt es in einem Bericht der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Gaudi selbst liegt in der Krypta der Kirche begraben.

Drei Millionen Besucher pro Jahr

Trotz der anhaltenden Bauarbeiten gilt die Sagrada Familia schon heute als eines der wichtigsten touristischen Ziele Spaniens. Laut dem Bericht auf cruxnow.com haben im Jahr 2014 über 3 Millionen Besucher die Kirche besucht. Hohe Eintrittsgelder dienten der Finanzierung des Baus, welcher jährlich etwa 25 Millionen Euro koste.

Nachdem im Laufe der 2000er Jahre der Innenraum der Sagrada Familia fertiggestellt wurde, nahm Papst Benedikt XVI. anlässlich seiner Apostolischen Reise nach Spanien am 7. November 2010 die Kirchweihe vor und erhob die noch im Bau befindliche Kirche zugleich zur Basilica Minor. (kim)

Das Morgen bauen: Diese Videoanimation zeigt, wie die fertiggestellte Sagrada Familia einmal aussehen soll.