"Vatican Audio": Papst-Dolmetscher für die Hosentasche
Bild: ©
App aus dem Vatikan übersetzt den Papst live

"Vatican Audio": Papst-Dolmetscher für die Hosentasche

Fast so gut wie selbst Italienisch sprechen: Mit einer neuen App können Rom-Pilger dem Papst in ihrer Muttersprache lauschen – die Premiere ist heute abend, wenn er vor Zehntausenden Ministranten spricht.

- 31.07.2018

Die App "Vatican Audio" des vatikanischen Kommunikationsdikasteriums stellt Simultanübersetzungen des Papstes zur Verfügung. Die für Android und iOS erhältliche kostenlose Software hat genau eine Funktion: Den Papst bei seinen Generalaudienzen und anderen Veranstaltungen auf dem Petersplatz live zu übersetzen. Sechs Sprachen stehen dabei zur Verfügung: Spanisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Portugiesisch und, wenn der Papst nicht selbst auf Italienisch spricht, Italienisch. Vorerst ist die Übersetzung auf eine Tonspur begrenzt, Untertitel werden nicht angeboten.

Bereits jetzt werden die Generalaudienzen online und fürs Radio live gedolmetscht. Erstmals wird der neue Service bei der Generalaudienz heute anlässlich der internationalen Ministrantenwallfahrt um 18 Uhr zum Einsatz kommen. Für die deutschsprachigen Teilnehmer der Wallfahrt gibt es auch eine eigene App. Mit "GoRome!" stehen Informationen über den Ablauf und die Stadt, ein Italienisch-Wörterbuch, Karten, Gebete, Lieder und ein Spiel auf den Spuren des heiligen Tarcisius, des Patrons der Ministranten, zur Verfügung.

"Vatican Audio" ist nicht die erste App des Kommunikationsdikasteriums. Außer der Papst-Übersetzung sind bereits die Anwendungen "Vatican News" für das Nachrichtenangebot, "Vatican.va", die App-Version der Vatikan-Webseite, und eine "Clerus-App" erschienen, die Predigtvorschläge zum jeweiligen Sonntagsevangelium anzeigt. (fxn)