Erzengel Michael.
Engel-Texte zum Nachdenken und Verschenken

Ein Engel für dich

Gedanken an Engel, Hoffnungen, die wir in sie setzen: Diese weiterzugeben, ist ein wertvolles Geschenk. Briefe zu Festen und wichtigen Lebensereignissen können so aufgewertet werden. Katholisch.de stellt einige ausgesuchte Texte vor.

Bonn - 06.01.2015

Schutzengel

An manchen Tagen fliegen unsere Schutzengel so hoch, dass wir sie nicht mehr sehen können. Aber sie verlieren uns niemals aus den Augen.

Jean Paul (1763-1825)

Die Spur des Engels

Das Grab ist nicht tief. Es ist die Spur vom Fuß des Engels, der dich sucht.

Jean Paul (1763-1825)

Ein Bote Gottes

Einer, der uns sehr nüchtern nach unserem Woher und Wohin fragt und der uns gegen unseren Willen dahin zurückschickt, wo wir eben davonlaufen wollten, kann ein Bote Gottes, ein Engel sein.

Sören Kierkegaard (1813-1855)

Erleuchtung

Nicht jeder, der von einem Engel erleuchtet wird, erkennt, von wem er erleuchtet wird.

Thomas von Aquin (um 1225-1274)

Gott schickt mir Engel

Ich fürchte mich vor tausend Feinden nicht, denn Gottes Engel lagern sich um meine Seiten her; wenn alles bricht, so bin ich doch in Ruh. Wie wär’s möglich zu verzagen? Gott schickt mir ferner Ross und Wagen und ganze Herden Engel zu.

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Der tröstende Engel

Ich wünsch dir einen Engel, der dich tröstet, wenn du traurig bist. Der um deine Einsamkeit weiß, zu dir kommt und dich aushält. Der dich versteht und dir zuhört. Der mit dir redet, wenn es nötig ist, aber auch im richtigen Augenblick schweigen kann. Der dich in seine Arme nimmt, dessen Wärme dir einfach gut tut. Der dir die Gewissheit gibt, geliebt zu sein. Der dich fühlen lässt, von Engelsflügeln umgeben zu sein – Hoffnung wächst ganz zaghaft.

Gisela Zimmermann (aus: Ein Engel dir zur Seite)

Wegbegleiter

Ich werde einen Engel schicken, der dir vorausgeht. Er soll dich auf dem Weg schützen und dich an den Ort bringen, den ich bestimmt habe. Achte auf ihn und hör auf seine Stimme!

Exodus 23,20f

Engel des Schmerzes

Der Schmerz ist ein heiliger Engel, und durch ihn sind Menschen größer geworden als durch alle Freuden der Welt.

Adalbert Stifter (1805-1868)

Unser Engel hilft gern

Der Wunsch unseres Schutzengels, uns zu helfen, ist weit größer als derjenige, den wir haben, uns vom ihm helfen zu lassen.

Don Bosco (1815-1888)

Engel des neuen Jahres

Ich sagte zu dem Engel, der an der Tür des neuen Jahres stand: "Gib mir ein Licht, dass ich sicher in das Unbekannte schreiten kann." Der Engel gab mir zur Antwort: "Geh hinaus in die Dunkelheit und lege deine Hand in die Hand Gottes. Das ist besser als jedes Licht und sicherer als alle bekannten Wege."

Aus China

Schutz und Schirm

Der Engel des Herrn umschirmt alle, die ihn fürchten und ehren, und er befreit sie.

Psalm 34,8

Aufgezeichnet von Margret Nußbaum