Dieb bietet Reliquien aus Kirche in Laden an
Sakralgegenstände waren vor einer Woche in Düsseldorf gestohlen worden

Dieb bietet Reliquien aus Kirche in Laden an

Kriminalität - Drei der vier Reliquien, die vor einer Woche aus der Düsseldorfer Andreaskirche gestohlen wurden, sind wieder aufgetaucht. Ein aufmerksamer Ladenbesitzer habe die sakralen Gegenstände als Diebesgut erkannt.

Düsseldorf - 09.08.2016

Der Inhaber habe die Ware sofort als Diebesgut erkannt; darauf sei der Anbieter gegangen - ohne die Beute, wie die Kriminalpolizei mitteilte. Inzwischen seien die drei silbernen Schaugefäße wieder in die Klosterkirche der Dominikaner in der Altstadt zurückgekehrt. Die Kripo zeigte sich zuversichtlich, den Mann samt der vierten Monstranz dank vorliegender Hinweise bald zu finden. (KNA)

Linktipp: Diebstahl in Düsseldorfer Andreaskirche

Die Düsseldorfer Andreaskirche ist Opfer eines Diebstahls geworden. Unbekannte Täter hätten vier sakrale Gefäße aus dem Gotteshaus in der Altstadt entwendet. Der Inhalt der Gefäße war besonders wertvoll.