Zu viele Priesteramts-Bewerber
Bild: © KNA
Neue Ausbildungsstätte eröffnet

Zu viele Priesteramts-Bewerber

Priester - In welchem Land gibt es so viele Priesteramts-Kandidaten, dass es Platzprobleme gibt? Einen Tipp geben wir: Es ist das katholischste Land des Kontinents.

Osttimor - 29.09.2017

Osttimor als katholischstes Land Asiens hat ein weiteres Priesterseminar eröffnet, um der wachsenden Zahl junger Männer gerecht zu werden, die Priester werden wollen. Das "Kleine Seminar St. Joseph" im Bistum Maliana wurde von Erzbischof Joseph Salvador Marino, dem päpstlichen Nuntius für Malaysia und Osttimor eröffnet, wie der asiatische katholische Pressedienst Ucanews am Freitag berichtete.

300 Bewerber jährlich

"Ich hoffe, das entspricht den Erwartungen von Papst Franziskus nach mehr Berufungen aus Osttimor", sagte Erzbischof Marino. Jährlich bewerben sich den Angaben zufolge rund 300 junge Männer um die Aufnahme in das bislang einzige "Kleine Seminar Our Lady of Fatima" in Osttimors Hauptstadt Dili, das aber nur 90 Plätze bietet.

97 Prozent der 1,3 Millionen Osttimoresen sind Katholiken, denen in den Gemeinden der drei Bistümer aber nur 220 Priester zur Verfügung stehen. "Wir brauchen noch mehr Diözesanpriester, um den Menschen zu dienen", sagte Norberto Do Amaral, Bischof von Maliana. In das neue Seminar in Maliana seien zunächst 22 junge Männer aufgenommen worden. (KNA)