Korrektur: Neue ukrainische Kirche von Griechen noch nicht anerkannt
Artikel wurde zurückgezogen

Korrektur: Neue ukrainische Kirche von Griechen noch nicht anerkannt

Hinweis: Der Text "Griechenlands Orthodoxie erkennt neue ukrainische Kirche an" wurde zurückgezogen. Er beruhte auf einer nicht autorisierten Aussage eines Beisitzers des Ständigen Heiligen Synods.

Athen - 28.08.2019

Hinweis:

Der hier urpsrünglich veröffentlichte Text "Griechenlands Orthodoxie erkennt neue ukrainische Kirche an" (28.08.2019) wurde zurückgezogen. Er beruht auf einer Fehlinformation eines Beisitzers des Ständigen Heiligen Synods. Wir bitten das zu entschuldigen.

Die orthodoxe Kirche von Griechenland hat die neu gegründete ukrainische Kirche noch nicht anerkannt. Der Erzbischof von Athen und ganz Griechenland, Hieronimus, sagte dazu wörtlich: "Ich kann diese Verantwortung nicht allein übernehmen. Ich werde die Entscheidung der Heiligen Synode an alle Hierarchen übergeben müssen, damit das entschieden wird." Für weitere Beratungen über den Status der neuen ukrainischen Kirche wurde eine Synode für den Oktober angesetzt. (bod)

aktualisiert am 30.08.2019, 14.46 Uhr