Nach Erfolgsfilm "Die zwei Päpste"

Bericht: Netflix plant Doku-Reihe über Papst Franziskus

Aktualisiert am 16.12.2020  –  Lesedauer: 

Bonn ‐ Im vergangenen Jahr war der Spielfilm "Die zwei Päpste" ein voller Erfolg – jetzt legt der Streamingdienst Netflix nach: Offenbar ist eine Doku-Reihe über und mit Papst Franziskus geplant, die exklusives Material beinhalten soll.

  • Teilen:

Streaming-Gigant Netflix plant offenbar eine Doku-Reihe über und mit Papst Franziskus. "Sharing the Wisdom of Time" soll die vierteilige Serie nach einem Bericht des Mediendienstes DWDL.de vom Mittwoch heißen. Frauen und Männer über 70 Jahre erzählen darin den Angaben zufolge ihre Lebensgeschichten - mit einem Fokus auf Themen wie Liebe, Existenzkampf, Arbeit und Träume. Der Papst selbst solle in einem exklusiven Interview zu Wort kommen, hieß es weiter.

Medienberichten zufolge soll die Produktion weltweit im Jahr 2021 zu sehen sein. Der Titel bezieht sich auf ein 2018 veröffentlichtes Buch von Franziskus, in dem er zu respektvollem Umgang mit älteren Menschen aufruft. Der Streamingdienst hatte im vorigen Jahr bereits den Spielfilm "Die zwei Päpste" über Franziskus und seinen Amtsvorgänger Benedikt XVI. veröffentlicht. Darin wurde das Ringen um den Kurs der katholischen Kirche als Zwiegespräch zwischen den beiden Päpsten dargestellt. In der fiktiven Geschichte spielt Anthony Hopkins ("Das Schweigen der Lämmer") Papst Benedikt und Jonathan Pryce ("Game of Thrones") den argentinischen Kardinal Jorge Mario Bergoglio, später Papst Franziskus. (tmg/KNA)