Player wird geladen ...
Video: © katholisch.de
Kardinal Paul Josef Cordes wird 80 Jahre alt

Gott ist mehr als ein "Gerücht"

Vatikan - Der deutsche Kardinal Paul Josef Cordes, langjähriger Leiter des Päpstlichen Rates "Cor Unum", ist am Freitag 80 Jahre alt geworden. Zu den beruflichen Leistungen von Cordes zählen die Weltjugendtage, für die er das maßgebliche Konzept erarbeitete.

Vatikanstadt - 05.09.2014

Mit Vollendung des 80. Lebensjahrs scheidet Cordes aus dem Kreis der Papstwähler aus. An einem Konklave dürfen dann noch 114 der derzeit 210 Kardinäle teilnehmen. Von den zehn deutschen Kardinälen sind künftig vier aktiv wahlberechtigt: Bischof Karl Lehmann aus Mainz, der Präfekt der Glaubenskongregation Gerhard Ludwig Müller, der Münchner Erzbischof Reinhard Marx und der Berliner Erzbischof Rainer Maria Woelki, der demnächst nach Köln wechselt.

Im Interview mit katholisch.de erklärt Kardinal Cordes nicht nur, warum Gott mehr ist, als nur ein "Gerücht". Er erzählt auch von interessanten Zeugen wie Blaise Pascal oder Hildegard von Bingen sowie seiner eigenen Gotteserfahrung und liest einige Auszüge aus seinem Buch "Spuren-Sicherung. Mystiker bezeugen Gott". (bod/KNA)

Das Interview wurde im April 2013 vom inzwischen verstorbenen katholisch.de-Mitarbeiter Peter Philipp geführt.

Lebenslauf Paul Josef Kardinal Cordes

5. September 1934: geboren in Kirchhunden (Sauerland) 1956: Studium der Theologie in Paderborn und Lyon 21. Dezember 1961: Priesterweihe in Paderborn 1962-1966: Präfekt im Studienheim St. Klemens in Bad Driburg 1966-1969: Präfekt im Theologenkonvikt "Collegium Leoninum" 1971: Promotion zum Doktor der Theologie 1972: Berufung als Referent für pastorale Fragen ins Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz in Bonn 13. November 1975: Ernennung zum Weihbischof in Paderborn 1. Februar 1976: Bischofsweihe 26. Januar 1980: Berufung zum Vizepräsidenten des Päpstlichen Rates für die Laien nach Rom 2. Dezember 1995: Ernennung zum Erzbischof und zum Präsidenten des Päpstlichen Rates "Cor Unum" 11. Mai 2008: Erhebung in den Kardinalsrang 7. Oktober 2010: Emeritierung als Präsident des Päpstlichen Rates "Cor Unum"