Im Moment falle es ihm schwer, sich zur Institution zu bekennen

Comedian Atze Schröder hadert mit der katholischen Kirche

Aktualisiert am 22.09.2022  –  Lesedauer: 

Essen/Zürich ‐ "Engagierte Priester, ehrenamtlich arbeitende Frauen – es ist so ungerecht, dass die alle mit runtergerissen werden!": Comedian und Katholik Atze Schröder steht im Zwiespalt zwischen schlechtem Image der Kirche und ihren guten Seiten.

  • Teilen:

Comedian Atze Schröder (56) hat nach eigenen Worten ein zwiespältiges Verhältnis zur Kirche. "Ich bin katholisch. Ich war sogar Messdiener früher", sagte er in der neuen Ausgabe des Magazins "Bene" des Bistums Essen. Ihm falle es im Moment aber schwer, sich zur Institution Kirche zu bekennen: "Man kriegt es schwer verpackt." Einerseits sei das Image der Kirche schlecht, sagte Schröder. Andererseits kenne er viele Leute, die Gutes in der Kirche machten: "Engagierte Priester, ehrenamtlich arbeitende Frauen – es ist so ungerecht, dass die alle mit runtergerissen werden!"

Das christliche Gebot "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst" sei für ihn das Lebensmotto schlechthin, sagte Schröder. Daran fehle es momentan überall ziemlich. "Moralisches Verhalten ist ein hohes Gut für mich. Ich versuche schon, die Zehn Gebote in mein Leben einfließen zu lassen." Das Ganze wolle er aber nicht nur auf die Kirche bezogen wissen. "Das ist der Grundsatz, um in die Welt zu gehen."

Gundula Gause: Bin in Sorge um Kirche in Deutschland

Unterdessen zeigt sich Gundula Gause (57), ZDF-Journalistin und sozial engagierte Christin, besorgt um die Kirche. "Ich bin Protestantin, katholisch verheiratet, und als aktive Christin in großer Sorge um die Institution Kirche in Deutschland", sagte sie dem Schweizer Portal "kath.ch" (Donnerstag). "Zum Glück lässt der christliche Glaube uns Laien Freiräume für Transzendenz und Hoffnung, jenseits der Strukturen, an denen derzeit viele Gläubige verzweifeln." Gause, seit 1993 Co-Moderatorin des ZDF-"heute journal", engagiert sich seit 20 Jahren für das katholische Hilfswerk missio. (tmg/KNA)