Gustav

Gustav Görsmann war Pfarrer in Gellenbeck bei Osnabrück (N-Sachsen). Weil er russische Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter als Seelsorger betreute und sie freundlich und verständnisvoll behandelte, wurde er zum Feind des NS-Regimes erklärt. Er starb am 15.September 1942 im KZ Dachau.