Ferrutius

Ferrutius war ein römischer Soldat, der um das Jahr 300 in Mainz stationiert war. Lange Zeit konnte er im Geheimen seinen christlichen Glauben unbehelligt ausüben, bis er von einem Unbekannten denunziert und vom Richter zum Tode verurteilt wurde.