Heinrich Pesch Haus - Katholische Akademie Rhein-Neckar

Denken und Erkennen – Einführung in die Philosophie

Hinweis - online – 4 Abende

Online, virtuelle Konferenz
Bild: © KaTe

19:00 Uhr Montag, 10. Mai 2021

Es gehört zu unserem Menschsein, dass wir uns Fragen stellen an den Grenzen unseres Wissens und des Wissbaren. Fast jeder Mensch stellt sich einmal die Frage, was die Welt und was das Leben sei, so ganz grundsätzlich, über die Erklärungen der Naturwissenschaften hinaus. Das ist Philosophieren. In dieser Einführung geht es genau um dieses Fragen-stellen als Methode der Philosophie, Fragen und Argumentieren. Thomas Nagel lädt mit seiner kleinen Einführung “Was bedeutet das alles?” dazu ein, sich der Philosophie anzunähern, indem man sich auf zentrale Fragen einlässt. Nagel diskutiert diese Fragen, stellt seine Argumente vor, und lässt die Antwort oft offen. So ermöglicht er, eine eigene Sicht zu entwickeln, den eigenen Argumentationsmuskel zu kräftigen. Wir wenden uns in vier Terminen vorrangig der Erkenntnisfrage in der ersten Hälfte des Buches zu: “Was können wir wissen?”, “Woher wissen wir, dass wir etwas wissen?” Neben einem Informationsteil diskutieren und reflektieren wir in Kleingruppen und im Plenum. Jeder und jede ist eingeladen, der/die in die Philosophie hineinschnuppern möchte. Der Kurs richtet sich an Personen ohne Vorkenntnisse. Erwünscht ist die Bereitschaft mitzumachen, auszuprobieren, als offene Einladung.

Veranstaltungsort

Veranstalter Heinrich Pesch Haus – Katholische Akademie Rhein-Neckar

Bistum Speyer