Fern vom Lärm der Welt. Entschleunigen auf den Inseln Lošinj und Cres

Flug mit Eurowings von Düsseldorf (18.05 Uhr) nach Rijeka (19.45 Uhr), Empfang durch Martina Pütz und Fahrt mit Bus und Fähre zum Hotel Televrin*** in Nerezine auf der Insel Lošinj.  -  Abschalten, entschleunigen und Kraft tanken … Das können Sie auf der kroatischen Adriainsel Lošinj mit Ihrer Gastgeberin Martina Pütz. Sie führt das kleine Hotel Televrin*** direkt am Fischerhafen von Nerezine und begleitet Sie gemeinsam mit Alan Kucic bei Erkundungen auf Lošinj und der dünn besiedelten Schwesterinsel Cres. Beide Inseln sind geprägt von Ursprünglichkeit, sehenswerten Landschaften und ehemalig bäuerlicher Hirtenkultur, die der moderne Tourismus bisher noch wenig verändert hat. Beide Inseln blicken auch auf eine bewegte Geschichte zurück. Denn viele Völker des östlichen Mittelmeeres waren hier: Illyrer, Römer, Slawen, Osmanen, Ungarn oder Venezianer. Auch Franzosen, Österreicher und Italiener besiedelten die Inseln und hinterließen ihre Spuren: Kirchen, Plätze, Gassen, Militärbauten und Fischerhäfen … erzählen von jenen Zeiten. Nach den täglichen Ausflügen bleibt Ihnen Zeit, um nachzusinnen, im Meer zu schwimmen, zu lesen, für einen Spaziergang – oder, um nur aufs Meer zu schauen.

Termin vor Ort
Bild: © KaTe

18:05 Uhr Samstag, 25. September 2021 Dauer: 04h 05 min

Veranstaltungsort

Veranstalter Thomas-Morus-Akademie Bensberg

Erzbistum Köln