Eltern unter Druck

Vor Ort



07h 00 min
Bild: ©

Die Studie "Eltern unter Druck" fragt erstmals danach, wie es den Eltern eigentlich geht. Die Ergebnisse sind deshalb so interessant, weil Eltern ja diejenigen sind, die die Kindeserziehung maßgeblich prägen. Nur wenn man die Eltern versteht, versteht man auch die Kinder. Das hilft im Kita-Alltag weiter; auch Elterngespräche fallen dann leichter. Es gibt nicht "die Eltern", sondern je nach Milieu unterscheiden sich ihre Lebens- und damit auch ihre Erziehungsstile sehr stark. Im Seminar gehen wir deshalb zunächst auf die jeweiligen Milieus ein, lernen dabei unter anderem die "Versorgungs-Mutti" und den "Papa als Entdecker fremder Welten" kennen. Nachmittags schauen wir uns dann im Detail an, wie es den Eltern in den verschiedenen Milieus geht, wie sie erziehen und was hinter den jeweiligen Erziehungsstilen steckt. Es gibt auch einzelne Milieus, in denen schlichtweg keine Erziehung stattfindet. Wie kann das sein? Auf die Frage, was diese verschiedenen elterlichen Lebensstile für die pädagogische Arbeit in der Kita bedeutet, gehen wir intensiv ein.

Veranstalter Campus St. Michael

Veranstaltungsort

Erzbistum München und Freising
Vonfichtstraße 1
83278 Traunstein