Tango Argentino - für Tänzer*innen mit ersten bis guten Vorkenntnissen (Level 2)

Vor Ort



Bild: ©

Tango Argentino ist ein "Tanz der Sinne", der von der Spannung zwischen Mann und Frau und der tiefen Verbindung zur Musik lebt. Das charakteristische Miteinander und Umeinander der Tänzer sind ein intensives Spiel von Nähe und Distanz, das in Harmonie und Improvisation seinen Ausdruck findet. Somit entsteht der Tanz in jedem Augenblick neu und drückt nicht nur die Musik, sondern auch authentisches Empfinden aus. Sie lernen, gefühlvoll miteinander zu tanzen und die Musik in gemeinsamen fließenden Bewegungen zu interpretieren. Dieser Kurs ist geeignet für Tänzer, die bereits erste Erfahrungen im Tangotanzen mitbringen. Bitte Schuhe mit Ledersohlen mitbringen.

Veranstalter None

Veranstaltungsort

Erzbistum München und Freising
Pettenkoferstraße 5
83022 Rosenheim