Sensorische Strategien (Vertiefung zum Kurs Sensorische Integration)

Vor Ort



06h 00 min
Bild: ©

Sensorische Strategien sind Strategien, bei denen die Sinnessysteme bewusst und gezielt angesprochen und genutzt werden, um die Selbstregulationsfähigkeit zu unterstützen. Dieses Wissen wird bereits im Rahmen therapeutischer Begleitung von Kindern wie z.B. bei Autismus oder ADHS erfolgreich genutzt, die Unterschiede in der Verarbeitung sensorischer Informationen aufweisen. Sensorische Strategien basieren jedoch auf Hintergrundwissen, das für jedes Kind hilfreich ist. Im Rahmen dieser Veranstaltung lernen Sie: -grundlegenden Konzepte wie Arousal und Regulation (Erregungsniveau, Selbstregulation, Co-Regulation, optimale Regulation und Dysregulation) -sensorische Strategien für Ihren Alltag (Team/ Gruppe / Kind)

Veranstalter None

Veranstaltungsort

Erzbistum München und Freising
Kirchgasse 7
85435 Erding