Handpuppe trifft Kamishibai

Vor Ort



06h 30 min
Bild: ©

Das Kamishibai ermöglicht eine kindgerechte Erzählmethode. Beim Spielen und Erzählen mit der Handpuppe stehen Spaß und auch Emotionen im Vordergrund. Wenn wir jetzt beides kombinieren, dann wird was richtig Kreatives daraus! In diesem Seminar lernen wir das Kamishibai und viele selbstgestaltete Geschichten kennen, die eines gemeinsam haben – hier kommt eine Handpuppe zum Einsatz und ergänzt das Erzählen. Die Rolle der Handpuppe ist dabei ganz unterschiedlich, manchmal kommt sie nur zur Einführung, oft spielt sie aber auch noch in der Geschichte eine Rolle. Die Teilnehmer erhalten so Ideen und Anregungen, wie sie ihre Erzählungen noch mehr beleben können. In einem praktischen Teil beschäftigen wir uns dann mit der großen Klappmaulhandpuppe. Wir lernen die Technik (Hand, Mund und Stimme) und üben kleine Spielsequenzen, um Sicherheit im Umgang mit der Puppe zu bekommen. Bitte bringen Sie dazu, wenn vorhanden, Ihre eigene große Klappmaulhandpuppe mit. Leihpuppen sind vorhanden. Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte aus den Bereichen Kita, Kindergarten, Hort und Grundschule

Veranstalter None

Veranstaltungsort

Erzbistum München und Freising
Königsdorfer Str. 5
82547 Beuerberg/ Eurasburg