Das Stockerkreuz

Vor Ort

Im Umgang der Gnadenkapelle in Altötting steht ein fast 2 1/2 Meter hohes und über einen Zentner schweres Eichenkreuz. Nach Altötting hat es Franz Stocker aus Prien am Chiemsee im Mai des Jahres 1887 gebracht - zu Fuß. Gustl Lex, erzählt das wundersame Leben des Zimmermannes Franz Xaver Stocker.



Bild: ©

Veranstalter None

Veranstaltungsort

Erzbistum München und Freising
Kirchweg 7
83317 Teisendorf