Das weibliche Antlitz Gottes

Livestream



Bild: ©

Gott wird in der Praxis des Christentums häufig unreflektiert als Mann vorgestellt. Zwar kennt die Bibel wunderbare Bilder für die Mütterlichkeit Gottes. Doch diese fristen nicht selten ein Schattendasein. Unvergleichlich stärker ausgeprägt sind weibliche Repräsentationen des Göttlichen in fernöstlichen Religionen. Was zunächst vielleicht fremd oder gar befremdlich erscheint, steht für die unausschöpfbare und unbegreifliche Fülle des Göttlichen. So können wir uns von der ganzheitlicheren Perspektive fernöstlicher Religionen zu einer integraleren Gottesvorstellung inspirieren lassen. Dabei werden uns Bilder und Texte christlicher und fernöstlicher Mystikerinnen begleiten. Lassen Sie sich überraschen und im Zugehen auf Pfingsten von der göttlichen Ruach, der Heiligen Geistkraft, dazu inspirieren, dem unergründlichen, liebevollen Geheimnis, das wir tastend "Gott" nennen, näher zu kommen! Weitere Infos im Flyer.

Veranstalter Online

Veranstaltungsort

Erzbistum München und Freising

Traunstein