Das Beten in den Weltreligionen

Online-Veranstaltung mit Pater Sebastian Painadath SJ

Online, virtuelle Konferenz
Bild: © KaTe

19:30 Uhr Donnerstag, 28. Januar 2021

Trotz der Unterschiede der Gebetssprache in den Religionen können wir Konvergenzspuren der Gott-Mensch-Beziehung in den Gebeten der Religionen feststellen. Mit dem universellen Schema „Gebet-Meditation-Kontemplation-Aktion“ stellen wir eine Einheit in der Vielfalt fest. An diesem Abend werden wir Gebete verschiedener Weltreligionen näher betrachten. Das betende Herz verbindet Menschen über alle Grenzen hinweg. Die Online-Veranstaltung "Das Beten in den Weltreligionen. Das eine Grundanliegen in vielen Sprachen" wird von Pater Sebastian Painadath SJ aus Indien zugeschaltet geleitet. Die Veranstaltung ist kostenfrei - wir bitten jedoch um eine Spende an missio München Bankverbindung: IBAN DE96 7509 0300 0800 0800 04, Verwendungszweck: „P. Painadath Online 2021“ Anmeldung unter: bildung-muenchen@missio.de Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung und rechtzeitig vorher einen Link, mit dem Sie sich in die Online-Veranstaltung einwählen können. Aufgrund der COVID-19 Pandemie, bitten wir Sie, sich vor der Veranstaltung nochmals beim Veranstalter zu informieren, ob diese stattfindet.

Veranstaltungsort

Veranstalter missio münchen


Pettenkoferstraße 26-28
80336 München