Fußwallfahrt zur Huysburg

Um des friedlichen Mauerfalls im Jahr 1989 zu gedenken, begibt sich seit 2009 jährlich eine Gruppe von Pilgern aus vielen Teilen Deutschlands auf eine Fußwallfahrt vom Kloster Marienrode zum Benediktinerkloster auf der Huysburg. Drei Tage nehmen wir uns für die Fußwallfahrt Zeit. Das Miteinander ist zunächst vom "Gehen", vom gemeinsamen Gebet und von den zwanglosen Gesprächen über "Gott und die Welt" geprägt. Unterwegs gibt es mehrfach eine "Station" mit Gebet, Schweigen und Hören. Sie sollen helfen, dass die Tage zu einem Weg mit Gott werden. Die Etappen bewegen sich zwischen 20-25 Kilometern. Unser Weg führt vom Kloster Marienrode nach Lamspringe, über die ehemalige Zonengrenze nach Osterwieck und schließlich auf den Huy zur Huysburg. Dort endet am Sonntagmittag die Wallfahrt. Ein Begleitteam sorgt für das leibliche Wohl und transportiert das große Gepäck. Nähere Informationen erhalten Sie von Karsten Patenge, Brudermeister der Ekkehard-Bruderschaft. Links zum Thema www.Kloster-Marienrode.de

Termin vor Ort
Bild: © KaTe

17:00 Uhr Mittwoch, 22. September 2021 Dauer: 20h 30 min

Veranstaltungsort

Veranstalter Exerzitienhaus Kloster Marienrode

Bistum Hildesheim
Auf dem Gutshof
31139 Hildesheim-Marienrode