Referent*in: Yvonne Tenner-Paustian

Rückfall

Aufgrund der Covid-19 Pandemie, informieren Sie sich bitte beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet.  -  In diesem Seminar werden wir die Erfahrungen, die mit der Umsetzung der Handlungsleitlinien, die im Seminar Teil II erarbeitet wurden, auswerten. Die in der Praxis der Gruppenarbeit gemachten Erkenntnisse werden in die vorhandenen Leitgedanken integriert. Es wird sich im Seminar erneut mit dem Thema Rückfall auseinandergesetzt, es werden Übungen zu Gruppendiskussionen zu einem Rückfall eines Gruppenmitgliedes stattfinden und es wird kritische Reflektionen dazu geben. Die Seminarreihe zu dem Thema Rückfall dient insgesamt der Förderung der Kompetenzen beim Umgang mit Rückfallgefahren und Rückfälligkeit. Es hilft den Mitglieder der Selbsthilfe, sich konstruktiv mit dem Thema Rückfall auseinander zu setzen und damit auch die Sicherheit im Umgang mit der eigenen Suchterkrankung zu festigen. Die Sensibilisierung für das Erkennen von Rückfallzusammenhängen und die Fähigkeit einen „drohenden“ Rückfall eines Gruppenmitgliedes wahrzunehmen und dies in angemessener Form anzusprechen sind wesentliche Aufgaben, die wir in den Seminaren besprechen und üben wollen.

Termin vor Ort
Bild: © KaTe

10:00 Uhr Freitag, 24. September 2021 Dauer: 00h 00 min

Veranstaltungsort

Veranstalter Heimvolkshochschule am Seddiner See

Erzbistum Berlin
Seeweg 2
14554 Seediner See