Video   00:29:49

Der Kölner Dom – Dem Himmel ein Stück näher

Ein Symbol der Stadt und vor allem Zeugnis christlichen Glaubens – ein Abbild des Himmels

Der offizielle Film der Erzdiözese Köln fasst die über acht Jahrhunderte reichende Bauzeit der gotischen Kathedrale zusammen und beleuchtet ihr theologisches Fundament. Aufwendige Computeranimationen dokumentieren einzelne Bauphasen. Filmaufnahmen aus einem Heliumballon, welcher sich hoch zum Deckengewölbe bewegt, verdeutlichen die Dimensionen der mittelalterlichen Kirche. Der Film zeigt aber auch die dunklen Stunden des Kölner Doms. Originalaufnahmen der deutschen Wochenschau belegen die Zerstörung in den Bombennächten des Zweiten Weltkriegs. Ausführlich beschrieben werden zudem die Mühen des Wiederaufbaus, die Maßnahmen zum Erhalt, die Kunstschätze und die Bedeutung als Ort des Gebetes, der Andacht, der Liturgie und als Bischofskirche.