Video: © katholisch.de
Video   00:04:14

'Christen werden weltweit am meisten verfolgt'

Erzbischof Ludwig Schick über Religionsfreiheit und Hilfen für bedrängte Christen.

Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick sprach im katholisch.de-Interview über die Einschränkung der Religionsfreiheit, die weltweit zunimmt. Schick, der auch der Vorsitzende der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz ist, nennt als Ursache die Verzweckung der Religion für wirtschaftliche und andere Ziele und berichtet, wie die katholische Kirche in Deutschland bedrängte Christen unterstützt.