Video: © katholisch.de
Video   00:04:04

"Kirche will die Sachverhalte aufklären"

Bischof Ackermann und die Professoren Dölling und Dreßing im Interview zur neuen Missbrauchsstudie.

Nach einer einjährigen Unterbrechung führen die deutschen Bischöfe ihr Forschungsprojekt über sexuellen Missbrauch in der Kirche weiter. In Bonn stellten sie am Montag das neue Team von Kriminologen, Soziologen und Medizinern vor. Im Katholisch.de-Interview beantworten der Missbrauchsbeauftragte der Bischofskonferenz, Stephan Ackermann, der Leiter des Kriminologischen Instituts der Universität Heidelberg, Dieter Dölling und Harald Dreßing, Medizinprofessor und Verbundkoordinator des interdisziplinären Forschungsprojekt im Auftrag der Kirche, die wichtigsten Fragen zur neuen Studie.