Video   00:04:04

Jugendkreuzweg: Eine besondere Rolle - Adolph Kolping

Maximilian Mann über seine Rolle als Adolph Kolping im gleichnamigen Musical.

Als Maximilian Mann erfahren hat, dass er Adolf Kolping spielen soll, hat er den Namen erst einmal gegoogelt. Schnell stellte er bei seiner Recherche fest, dass Kolping nicht nur ein seliggesprochener Priester ist, sondern ein Mensch mit Ecken und Kanten war. Am Kolping fasziniert Maximilian Mann besonders, dass er noch heute so viele Menschen mit seinen Botschaften berührt. Am deutlichsten wird ihm dies, wenn er die zahllosen Reisebusse aus ganz Deutschland sieht, die anreisen um das Musical zu besuchen.

- - -

Im Fokus des ökumenischen Jugendkreuzweges 2014 steht der Isenheimer Altar. In sieben Stationen rücken einzelne Bildausschnitte und ihre Thematiken in den Fokus: zeigen, flehen, zerbrechen, halten, leiden, sterben und hinweisen. Zu fünf von den sieben Stationen gibt es Videointerviews, welche die Impulse der Bildausschnitte aufgreifen und in einen neuen Zusammenhang stellen. Das 500 Jahre alte Bild, soll so verstärkt im heute verankert werden.

Mehr Informationen über den ökumenischen Jugendkreuzweg 2014 finden Sie unter: www.jugendkreuzweg-online.de