Video: © katholisch.de
Video   00:03:41

Entrich hört zu: Sucht - Was sucht der, der süchtig ist?

Süchte gibt es viele - von Alkohol über Drogen hin zur Computersucht. Pater Entrich fragt Passanten nach den Gründen für die Süchte und erhält eine übereinstimmende Antwort.

Wer sich einer Sucht hingibt ist auf der Flucht vor der realen Welt, auf der Suche nach einem Ersatz für etwas das ihm fehlt. Diese Analyse ist einfach und liegt auf der Hand. Doch ist es so einfach? Pater Entrich denkt an die Bibelstelle "Amen, ich sage euch: Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan." (Mt 24,40) und fragt: kann ich in einem Süchtigen den leidenen Jesus sehen?

Der Dominikaner und Buchautor Pater Manfred Entrich spricht in seinem Video-Format auf katholisch.de "Entrich hört zu!" jede Woche mit Menschen auf der Straße über Themen die im aktuellen Fokus der Öffentlichkeit stehen. Mit seinen Gedankenanstößen will der Dominikanerpater einen christlichen Blickwinkel auf aktuelle Diskussionen werfen.

Mit "Entrich hört zu!" führt katholisch.de die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Pater Manfred Entrich fort, welcher durch das Format "Entrich wieder Montag" dem katholisch.de-User schon vertraut ist. Manfred Entrich ist Dominikanerpater und Autor zahlreicher Bücher, wie zum Beispiel "Taxi to Heaven" oder "Gott an der Tankstelle", in dem er über himmlische Begegnungen im Alltag erzählt. Bis 2010 war er bei der Deutschen Bischofskonferenz für den Bereich Pastoral verantwortlich und ist heute Geschäftsführer der Stiftung Institut für Pastoralhomiletik, die sich mit der Lehre von der guten Predigt beschäftigt. Außerdem sitzt er in der Jury des deutschen Predigtpreises.