Video: © katholisch.de
Video   03:15

Tagessegen - 8. August 2015

Die Verkündigung des Wortes Gottes darf nicht mit einer bestimmten Taktik verbunden sein oder mit zurechtgelegten Worten erfolgen, meint Pfarrer Förg im heutigen Tagessegen.

"Meine Botschaft und Verkündigung war nicht Überredung durch gewandte und kluge Worte, sondern war mit dem Erweis von Geist und Kraft verbunden." 1 Korinther 2,4