Video: © katholisch.de
Video   03:15

Tagessegen - 1. März 2016

Vergebung ist immer möglich und immer notwendig. Das sagt Jesus im Auszug aus dem Matthäusevangelium und macht damit Mut zum Neuanfang. Das ist Ostern, meint Pfarrer Förg.

"Herr, wie oft muss ich meinem Bruder vergeben, wenn er sich gegen mich versündigt, siebenmal? Und Jesus sagte ihm: Nicht siebenmal, sondern siebenundsiebzigmal." Mt 18,21+22