Video: © katholisch.de
Video   03:15

"Macht eine bessere Welt"

Manfred Deselaers ist Seelsorger im Zentrum für Dialog und Gebet in Auschwitz und widmet sich intensiv der deutsch-polnischen Versöhnungsarbeit.

"Bauen wir eine Welt, in der wir miteinander befreundet sein können", so Dr. Manfred Deselaers, Auslandsseelsorger der Deutschen Bischofskonferenz, im Interview. Deselaers ist Priester des Bistums Aachen und Vizepräsident der Stiftung Zentrum für Dialog und Gebet in Auschwitz. Seit 1990 beschäftigt er sich mit der religiösen Bedeutung der Erinnerung an Auschwitz. Bis heute widmet sich Deselaers intensiv der deutsch-polnischen und christlich-jüdischen Versöhnungsarbeit.

Das Zentrum für Dialog und Gebet in Auschwitz lädt ausdrücklich Jugendliche und Jugendgruppen, die am Weltjugendtag vom 26. bis zum 31. Juli 2016 teilnehmen, zu einem Besuch in die Begegnungsstätte ein. Gruppen können sich hier vorab anmelden

Mehr zum Weltjugendtag in Krakau 2016