Video: © katholisch.de
Video   03:15

„Gott will nicht, dass Menschen fliehen“

Auf dem Katholikentag in Leipzig formuliert Erzbischof Ludwig Schick einen eindringlichen Appell für Frieden.

Flucht, Asyl und Integration sind die zentralen Themen, die auf dem Katholikentag in Leipzig diskutiert werden. Als Weltkirche-Bischof ist Ludwig Schick kürzlich selbst in den Nahen Osten gereist, um sich über die Situation der Flüchtlinge dort zu informieren. „Wir müssen alles tun, damit Frieden herrscht“ ist sein mahnender Appell.