Video: © katholisch.de
Video   00:02:12

"Nimm alles von mir"

Schwester Ursula Hertewich vom Dominikanerinnenkloster Arenberg erklärt das Bruder-Klausen-Gebet und seine Bedeutung.

"Mein Herr und mein Gott, nimm alles von mir, was mich hindert zu dir. Mein Herr und mein Gott, gib alles mir, was mich fördert zu dir. Mein Herr und mein Gott, nimm mich mir und gib mich ganz zu eigen dir. Amen."

Das ist das Bruder-Klausen-Gebet. Niklaus von Flüe, auch Nikolaus von der Flühe oder Bruder Klaus genannt, lebte im 15. Jahrhundert und war ein Schweizer Einsiedler und Mystiker. Bruder Klaus gilt als Schutzpatron der Schweiz. Nach der Überlieferung soll er diese Gebetsverse täglich gebetet haben. Schwester Ursula Hertewich liegt dieses Gebet besonders am Herzen. Sie betet es mehrmals am Tag. Welche Bedeutung das Gebet für sie hat, erklärt sie im Video.

Unser Glaube - Unsere Gebete

Mehr zum Dominikanerinnenkloster Arenberg