Video: © katholisch.de
Video   03:15

Tagessegen - 25. Juni 2016

Darf man im Gebet zu Gott auch klagen? Pfarrer Heinz Förg meint ja. Im Beten dürfe und solle sogar alles vor Gott gebracht werden, gerade auch das Beklagenswerte.

"Stehe auf. Klage bei Nacht, zu jeder Nachtwache Anfang." Klagelieder 2,19