Video   00:02:32

“Dialogue leads to spiritual solidarity”

Die muslimische Theologin Nayla Tabbara setzt sich für den interreligiösen Dialog im Libanon ein. Für die Christen und Muslime in Europa hat sie zwei Botschaften.

Nayla Tabbara ist die Direktorin des Adyan-Institutes, einer libanesischen Stiftung zur Förderung des interreligiösen Dialogs. Im Interview auf der Jahrestagung Weltkirche und Mission appelliert sie an die Politik in Europa: Reduziert die Muslime nicht auf den politischen Islam. Aber auch an ihre Glaubensgeschwister in Europa hat die muslimische Theologin eine Botschaft.

Weitere Informationen zur Jahrestagung Weltkirche und Mission 2016 finden Sie auf dem Internetportal Weltkirche.