Video: © katholisch.de
Video   03:15

Tagessegen - 18. September 2016

Einen Vers aus der Zweiten Lesung des heutigen Sonntags hat Pfarrer Förg für den Tagessegen ausgewählt und er meint: Dieser Satz scheint wie in unsere Zeit hinein geschrieben.

"Vor allem fordere ich zu Bitten und Gebeten, zu Fürbitte und Danksagung auf, damit wir ungestört und ruhig leben können." 1 Timotheus 2,1+3