Video: © katholisch.de
Video   03:15

Tagessegen - 30. Oktober 2016

Gott kann niemanden auf der Welt hassen, weil er ja alles geschaffen hat. Diese Botschaft aus dem biblischen Buch der Weisheit hat auch Folgen für den Blick auf sich selbst, meint Pfarrer Förg im heutigen Tagessegen.

"Du liebst alles, was ist, und verabscheust nichts von allem, was du gemacht hast. Denn hättest du etwas gehasst, so hättest du es nicht erschaffen." Weisheit 11,24