Video: © Adveniat
Video   00:09:57

Bedrohte Schöpfung - bedrohte Völker

In seiner Weihnachtsaktion 2016 setzt sich das Hilfswerk Adveniat für Mensch und Natur in der Amazonas-Region ein.

Das Amazonas-Gebiet ist ein Ökosystem mit einer atemberaubenden Artenvielfalt und zugleich Kulturraum vieler indigener Lebensformen. Multinationale Energiekonzerne und Landspekulanten, Goldgräber und Holzfäller dringen immer weiter in diesen Lebensraum vor. Sie treiben Menschen in die Flucht und richten schwere Umweltschäden an. Dem ökologischen und sozialen Kahlschlag will das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat etwas entgegensetzen: das Selbstbewusstsein und die Rechte der Indigenen stärken.

Autor und Kamera: Peter Theisen
Schnitt: Nicolas Omonsky

Unter dem Motto „Bedrohte Schöpfung – bedrohte Völker“ stellt das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat die Zukunft der Indigenen im Amazonasgebiet in den Blickpunkt seiner Weihnachtsaktion 2016. Mehr zur Adveniat-Aktion lesen Sie beim Internetportal Weltkirche und bei Adveniat.