Video: © katholisch.de
Video   03:15

In den Fängen der FARC

Salesianer James Areiza über ehemalige Kindersoldaten

Im Zuge des neuen Friedensabkommens zwischen der kolumbianischen Regierung und der Rebellengruppe FARC im November 2016 wurden auch erste Kindersoldaten frei gelassen. Die Einrichtung Ciudad Don Bosco in Medellín kümmert sich um sie und versucht sie wieder in den normalen Alltag zu integrieren. Der Salesianer James Areiza ist Koordinator der Schutzprogramme für die Kindersoldaten und spricht über deren Traumata und ihre Hoffnung auf Frieden im Land.

Hier gehts zum Film "Alto el Fuego" - "Waffenstillstand"