Video: © katholisch.de
Video   00:02:00

Tagessegen - 18. März 2017

Ein Gott, der zornig ist - kennen wir aus dem Alten Testament. Ein Gott, den es reut und der nicht zürnt - kennen wir auch aus dem Alten Testament. Pfarrer Förg zitiert dazu aus der Bibel.

"Gott hält nicht immer fest an seinem Zorn, denn er liebt es, gnädig zu sein." Micha 7,18